Osteopathiepraxis Rodriquez – Osteopathie in Kirchhellen für die Region: Bottrop, Gladbeck, Dorsten, Dinslaken, Haltern, Gelsenkirchen, Oberhausen und Essen



Herzlich Willkommen auf der Website unser osteopathischen Praxis!


Guten Tag, wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis für Osteopathische Medizin. Informieren Sie sich bitte in aller Ruhe über Aspekte der Osteopathie, Möglichkeiten der Kostenerstattung sowie über die Behandlungsangebote und Räumlichkeiten unserer Praxis!

 

Unsere osteopathische Praxis liegt in Kirchhellen im nördlichen Ruhrgebiet (Raum: Haltern - Bottrop - Essen - Gladbeck - Gelsenkirchen) und steht aus tiefster Überzeugung für einen qualitativen Ansatz in der Osteopathie. 

 

Wir verfügen über eine fundierte Berufsausbildung, sind Mitglieder im Verband der Osteopathen Deutschlands, verfügen über langjährige Berufserfahrung und bieten Ihnen ein einfaches und transparentes Abrechnungsmodell.

 

Ben Rodriquez verfügt zusätzlich über den im Rahmen einer wissenschaftlichen osteopathischen Forschung erlangten Titel D.O.® M.R.O.® und ist als Dozent an der Still Academy tätig.

 


Erfahren, empathisch und effektiv. Lernen Sie uns kennen!


Ein besonderer Bereich unserer osteopathischen Arbeit ist der Bereich »Osteopathie für Mutter & Kind«, den wir Ihnen besonders ans Herz legen möchten.

 

Vielleicht interessiert Sie auch die Meinung unserer Patientinnen und Patienten? Dann schauen Sie sich doch einmal im Bereich »Patientenberichte« um.

 

Unser ganzheitlicher, empathischer Ansatz bedeutet für Sie, dass Sie das erhalten, was Sie als Patient erwarten können und sollten – eine seriöse, empathische und fundierte Behandlung, die Sie als Patienten in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt.

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie sich angesprochen fühlen  – wir würden uns freuen, Sie in unserer osteopathischen Praxis begrüßen zu können.

 

Herzlichst,

Lisa und Ben Rodriquez



Was ist Osteopathie? Aspekte, die Sie kennen sollten ...


Osteopathische Medizin


» Man muss schon daran glauben, damit es hilft..«  Dieses Vorurteil mag für viele Behandlungskonzepte gelten, nicht für die Osteopathie. Die Ausbildungsinhalte sind hochwertig: sie setzen den Grundberuf als Arzt oder Heilpraktiker voraus und werden, wie in unserem Fall, innerhalb einer 6-jährigen Berufsausbildung vermittelt.

 

Die Osteopathie hat sich zurecht etabliert und wird mittlerweile von fast allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst, private Kassen erstatten in unserem Fall sogar in vollem Umfang.

 


Ganzheitliche Osteopathie


Trotz aller Detailkenntnis - man kann einen Menschen nicht auf die Summation seiner Einzelteile reduzieren. In unserer Osteopathiepraxis versuchen wir den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt zu stellen. Es ist in manchen Fällen nötig, die Lebenssituation, in der sich der Patient gerade befindet oder einmal befunden hat, in den Fokus der Behandlung zu stellen und nicht nur die körperliche Beschwerde.

 

Unterschiedliche Behandlungsebenen in fließenden Übergängen miteinander kombinieren zu können, ist eine Kunst, die hier ihre Anwendung finden kann.

 


Osteopathische Qualität


Sind Sie auf der Suche nach einer Medizin, die Raum für ausführliche Ursachenforschung und lösungsorientierte Therapie bietet? Möchten Sie sich einem Konzept anvertrauen, das wissenschaftlich ergründet wird und ganzheitlich in seiner Anwendung ist? Wünschen Sie sich ein Wohlfühlambiente mit berufserfahrenen Osteopathen?

 

Suchen Sie eine Osteopathiepraxis im nördlichen Ruhrgebiet mit perfekter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkplätzen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie!

 


Osteopathische Berufserfahrung


Osteopathen versuchen in erster Linie die Elastizität des betroffenen Gewebes zu verbessern – das ist im Grunde nichts Neues. Die Osteopathie ist allerdings der einzige medizinische Fachbereich, der dieses mechanische Prinzip auf sämtliche Körpergeweben des Menschen überträgt: der Bewegungsapparat, die Organsysteme, sämtliche neurologischen Systeme, das Fasziensystem, das craniosakrale System u.v.m.. Und das nicht erst seit Neuem, sondern seit ihrer Begründung durch Andrew Taylor Still im Jahre 1874.

 

Die Vorzüge der Osteopathie liegen in ihrer umfassenden Kenntnis der Anatomie, Physiologie und Biomechanik des menschlichen Körpers und weiß um die funktionellen Zusammenhänge dieser Systeme zueinander.

 

So kann die Osteopathie bei jeder erdenklichen Beschwerde (je nach Befund: kausal oder assistiv) in Frage kommen. Diese Vorgehensweise ist herrausragend und kann demzufolge zeitnahe Ergebnisse hervorbringen. Ihre Hoffnung kann sich dabei auf unsere Berufserfahrung stützen: osteopathische Medizin seit über 10 Jahren.

 


Osteopathische Berufserlaubnis


Nicht überall wo Osteopathie drauf steht, ist auch Osteopathie drin: Sie dürfen die Kompetenz zurecht anzweifeln, wenn Osteopathie als eine von vielen anderen Möglichkeiten angeboten wird. Die Osteopathie gründet sich auf ein eigenständiges medizinisches Konzept: nur wenn sie als Behandlungsschwerpunkt eingesetzt wird, kann sich ihr besonderes Wirkungspotential voll entfalten.

 

Das Oberlandesgericht hat beschlossen, dass die Osteopathie ausschliesslich von Ärzten oder Heilpraktikern durchgeführt werden darf. Erst die Erlangung der Heilpraktikererlaubnis ermöglicht es z.B. dem Physiotherapeuten die Osteopathie rechtlich legitimiert und medizinisch eigenverantwortlich auszuüben.

 

Wir erfüllen alle nötigen Voraussetzungen und können ihnen osteopathische Medizin in jedem Fall uneingeschränkt, sicher und verantwortungsvoll anbieten.

 



Sie möchten einen Termin vereinbaren?